sons backstage blog – agentur für strategische und kreative markenentwicklung, kempten allgäu

Tag: team

gänsehaut im trommelfell

nico-jakoby

wenn man sich das erste mal mit nico unterhält, fällt einem sofort seine tiefe stimme auf. dann möchte man ihm instinktiv ein weihnachtsmannkostüm überstülpen. oder ihn in einen ohrensessel drücken und dazu nötigen, ein buch vorzulesen…

Den Rest des Beitrags lesen »

ich sehe was, was du nicht siehst.

sons werbeagentur kempten allgaeu

er ist einer, der gern am fenster sitzt, die welt beobachtet, und wenn er etwas spannendes entdeckt, rausspringt und es sich greift. till ist neugierig und hat seine pupillen immer auf volle saugkraft gestellt. nach 20 jahren »hamburch« kommt er mit einem seesack voll agenturerfahrung und seinem neuesten hobby »bird-watching« zu uns ins allgäu. als neuer artdirector.

Den Rest des Beitrags lesen »

einfach locker aus der hand…

4

so gut eine, in worten formulierte, idee auch klingt, so hat doch jeder zuhörer seine ganz eigene vorstellung und interpretation. ein gedanke braucht papier. hier wird er klar und lebendig. eine skizze ist die abkürzung für lange erklärungen und ausschmückungen. ein scribble gibt einblicke in die kopfkinoleinwand des ideengebers. ein stift auf papier ist wie »datei; speichern unter«. Den Rest des Beitrags lesen »

auf nach minga!

bye-bye-tim-2

unser photoshop-guru macht sich aus dem staub. nachdem er 1 jahr eine große bereicherung für unser team war, zieht es unseren tim ins bayerische riesendorf zum kommunikationsdesign-studieren. nicht nur bei fragen über photoshop, die besten festivals im sommer oder doppelseitigen broschürendruck werden wir den angenehmen wochenmarkt-stammgast als kollegen vermissen. auch seine ruhige und freundliche art fehlt uns jetzt schon. lieber tim, auch wenn wir jetzt womöglich nie mehr doppelseitige broschüren drucken können, wünschen wir dir in münchen und auf deiner weiteren karrierelaufbahn alles gute!

mehr über tim auf der sons website

unser aktuellster teamshot

the-sons

hier gehts weiter zum sons team

wenn du springst, spring ich auch!

»wie bin ich denn hier gelandet?«

ich stehe an der felskante eines sprudelnden wasserbeckens, das sich vornüber in eine gefühlsmäßig 100 meter tiefere gumpe niedergießt. eiskaltes wasser rieselt von oben in den kragen meines neoprenanzugs und verteilt sich unangenehm langsam in meinem nacken und dann – springe ich.

mit unseren beiden guides thomas und michi von purelements durften wir die einmalige erfahrung machen, den grenzbach bei hittisau in österreich zu erobern. nicht über brücken und wanderwege, sondern mittendurch. da wird rutschen, abtauchen, springen und mit handzeichen herumfuchteln gleichbedeutend mit strategien entwickeln, kreativität zeigen, kommunikation schaffen und zusammenarbeiten.

unglaublich aber wahr, dass man nach fünf stunden bachlauf nicht aufhören kann zu grinsen. darüber, dass man es gemeinsam geschafft hat, über eigene grenzen hinausgegangen ist und das mit einem tollen team.

von rebekka

mehr über das sons team

1

467 85910 11 1215 141317 18 19 21 22 23 24 25 2620

von stoffmachern, einem nackten und sieben bäckern

stadtfuehrung-01

wer hat sie schonmal entdeckt, die kleinen steintäfelchen in den häusermauern der altstadt kempten? und wer kennt all die geschichten hinter den, in stein gemeiselten, namen und figuren?
Den Rest des Beitrags lesen »