sons backstage blog – agentur für strategische und kreative markenentwicklung, kempten allgäu

Kategorie: events

das interessiert uns die bohne.

düsen, drehregler und barometer. die siebträgermaschine erinnert mit ihren verchromten teilen eher an einen boxermotor. wie das monster funktioniert und was man sonst noch so alles über die kleinen braunen bohnen wissen muss, erklärte uns antonio (barista und inhaber des »caffè baffetti« in kempten) in seinem barista-workshop. vom mahlgrad der bohnen bis hin zum perfekten milchschaum mit floraler verziehrung – wenn antonio über kaffee und die zubereitung spricht, wird man von seiner sympathischen art und seiner liebe zu kaffee regelrecht infiziert. vielen dank für den wunderbohnigen abend. und nun heißt es jetzt: üben üben üben.

Den Rest des Beitrags lesen »

uns sons so? weihnachtfeier 2017.


glühwein in der hand und den mund voller lebkuchen. jetzt aber schnell schnell. und bloß nicht das wichtelgeschenk vergessen. war schließlich wieder eine herausforderung für den zugelosten wichtel das passende zu finden. ahhh! endlich im bus. 30 minuten fahrzeit. oberstdorf. meckatzer sportalm und gefühlt zwei meter schnee. passt ja perfekt zum winter-bbq und den vielen leckeren beilagen.
Den Rest des Beitrags lesen »

brutalismus für´s wohnzimmer

handschuhe an, atemmaske auf und maurer-dekolleté rausblitzen lassen. rühren, rühren, rühren. bis die arme abfallen. und bis eine homogene, flüssig-feste masse entstanden ist. bereit, um in die vorher säuberlich eingeölten formen zu füllen. egal ob kerzenständer, vase, bücherstütze oder obstschale. der betonbegeisterte teil der sons gang versuchte, so ziemlich jeden haushaltsüblichen gegenstand aus dem grauen gemisch zu gießen. dann hieß es nur noch warten, warten, warten. bis der beton nach einigen tagen abgebunden hatte und die schalungen entfernt werden konnten.

Den Rest des Beitrags lesen »

alles neu macht der mai

menschen in schutzanzügen mit handschuhen und eimern. der blick durch die schaufenster der zwingerstraße 1 erinnerte vor einigen tagen ein wenig an die laborszenen von »breaking bad«. schwer bewaffnet mit seifenwasser und die spachtel im anschlag stellten sich strategen, projektmanager, kreative und texter einer eher untypischen herausforderung. körperlicher arbeit.

Den Rest des Beitrags lesen »

ein tag voller höhepunkte

am 31. märz, kurz vor 9 uhr morgens war es soweit. sichtlich guter dinge bestieg unser team einen bildschönen oldtimerbus von kässbohrer. erstes ziel: die fischer winterlounge am ammersee. in rustikal-charmantem ambiente und mit blick auf den see gab es hier ein leckeres aber schnelles frühstück. denn gina, planerin des teamevents, schaute währenddessen mehrmals nervös auf die uhr.
Den Rest des Beitrags lesen »

weihnachten! was denn sons?

sons agentur weihnachtsfeier

nachdem mit etwas verspätung doch noch alle im bus waren, konnte es los gehen. mit richtig viel klassenfahrt-feeling ging es natürlich nicht nach lloret de mar, sondern nach oberstdorf ins jagdhaus. angekommen stärkte sich das team im jagdhauseigenen weihnachtsmarkt mit saisontypischen heißgetränken bevor dann der speisesaal eingenommen wurde und die gemütliche weihnachtsfeier begann. jede menge anregende gespräche, hitzige diskussionen, platte witze und der traditionelle jahresrückblick. nicht fehlen durfte das von jedem gehasste/geliebte wichteln, bei dem die eine oder andere überraschung raus sprang. und auch kulinarisch war für jeden was dabei, denn winterfigur wird im winter gemacht.
(text: denis grau)

Den Rest des Beitrags lesen »

koks, glühwein und…

…größte entschleunigung. mit einer höchstgeschwindigkeit von 25 km/h und einem unersättlichen hunger nach kohle bahnte sich die alte koks-lok »berta« ihren weg durch die abenddämmerung. ob im kuschelig-beheizten waggon oder in john-wayne-manier auf dem offenen wagenübergang. das feeling, wie sich bahnreisen vor 60 jahren angefühlt haben, kam bei jedem auf. ziel der historischen öchslebahn: der weihnachtsmarkt im hof der klosteranlage ochsenhausen, den wir nach einem kurzen spaziergang vom bahnsteig erreichten. schupfnudeln, gebrannte mandeln, die schönsten weihnachtshits und natürlich glühwein.

kleiner wermutstropfen: es gab keinen schnee.
(text: denis grau)

Den Rest des Beitrags lesen »

ein ganzes jahr vorfreude…

werbeagentur allgäu kempten employerbrand festwoche markenagentur sons agentur festwoche kultur kempten

und dann war es endlich wieder soweit. 10 tage ausnahmezustand, 10 tage dirndl & lederhosn, 10 tage allgäuer festwoche in kempten. nach einem kurzen abstecher über die wirtschaftsmesse und einem besuch am stand unserer lieblingsbrauerei ging es dann weiter ins bierzelt.
festbier, hendl, die neusten festzelt-hits und unzählige diskussionen darüber, welche dirndlfarbe besser aussieht und welche hosenträger an die lederne kommen. oafach schee war’s!

und jetzt geht die warterei wieder von vorne los. aber vorfreude ist ja die schönste freude!
(text: denis grau)

sons in da house

1-markenagentur-kempten-eventtobi hat’s getan. und auch thom, joachim, aron, melanie sowie ein paar andere daredevils der agentur: im vollbesitz ihrer geistigen kräfte ließen sie sich mit einer beschleunigung von 4 g über 90 meter hoch in richtung der äußeren jupitermonde katapultieren. wer dieses gefühl nicht kennt: stellt euch einfach vor, ihr hättet gleichzeitig coca cola, apple und nike als kunden gewonnen – und das noch vor dem frühstück.

Den Rest des Beitrags lesen »

sons ist nominiert für den hr excellence award 2015

hr excellence award 2015

 
das ist eine schöne überraschung:
mit unserer einreichung beim hr excellence award 2015 haben wir es auf anhieb unter die 3 besten unternehmen in deutschland in der kategorie „mitarbeiter­engagement” geschafft. darauf sind wir sehr stolz. spannend wird es nochmal, wenn der finale sieger am 02. dezember in berlin geehrt wird. wir sind in jedem fall dabei und bringen mit etwas glück nicht nur schöne fotos sondern auch einen preis mit.

getrennt vereint.

markenentwicklung im raumwenn im büro die zahl der mitarbeiter steigt, rückt man erst mal näher zusammen. wenn es noch enger wird, denkt man über eine räumliche erweiterung nach.

Den Rest des Beitrags lesen »

adrenalinkick bei 11 km/h

sons-pistenbully-steibis-markenagentur-kempten-4

freitag, 13.02.2015, skiarena steibis. es fehlte eigentlich nur noch eine dieser kirmes-durchsagen: „jetzt wieder dabei sein! die nächste fahrt wird supsupsupsuuuper! lassen wir die waschmaschine tanzen!“ auch beim jüngsten sons-teamevent ging es um ein fahrgeschäft – die attraktion war allerdings ein pistenbully 600 e+, und die tickets waren exklusiv auf den platz hinter dem steuer ausgestellt. aber fangen wir von vorne an.

Den Rest des Beitrags lesen »

einfach locker aus der hand…

4

so gut eine, in worten formulierte, idee auch klingt, so hat doch jeder zuhörer seine ganz eigene vorstellung und interpretation. ein gedanke braucht papier. hier wird er klar und lebendig. eine skizze ist die abkürzung für lange erklärungen und ausschmückungen. ein scribble gibt einblicke in die kopfkinoleinwand des ideengebers. ein stift auf papier ist wie »datei; speichern unter«. Den Rest des Beitrags lesen »

»infografik jenseits von torten und balken« – oder wie man zahlen zum sprechen bringt

infografik-1

infografik kommt in der berufspraxis eines gestalters öfter vor als man denkt. oft handelt es sich dabei um die gängigen balken-, torten-, oder kurvendiagramme – vorwiegend in powerpoint-präsentationen. aber auch organigramme oder erklärende illustrationen werden oft zur erläuterung komplexer sachverhalte benötigt. dabei kommt es aber nicht nur auf eine kreative umsetzung an, sondern auch darauf, dem inhalt gerecht zu werden.

der durchschnittliche leser hat immer weniger zeit. infografiken sind eine möglichkeit, entwicklungen, komplizierte zusammenhänge, oder produktvorteile auf einen blick – und ohne viele worte – erfassbar zu machen. aber wie müssen diese grafiken aufgebaut sein, damit sie eindeutig und schnell erfassbar sind? wie kann man kreativ mit infografik umgehen, um einen individuellen stil zu entwickeln, der zur identität des unternehmens passt und dessen corporate design aktiv unterstützt?
Den Rest des Beitrags lesen »

»a million drums shake the ground«

sons-fewo-claire03

für einen grandiosen auftakt des festwochenkulturprogramms sorgte gestern die band claire. elektronische indie-pop-klänge füllten den innenhof der residenz und fluteten den rasen mit festivalstimmung.

die band kommt aus münchen, die leadsängerin und namensgeberin sogar aus wiggensbach. fast ein heimspiel sozusagen. und anscheinend grund genug sich so richtig auszutoben. grandioses wetter, tanzatmosphäre und gänsehaut!

wir sind froh bei diesem einmaligen konzert dabei gewesen zu sein und wünschen uns, dass noch viel mehr leute die chance während der festwoche nutzen die konzerte in dieser klasse location zu erleben. um es in den worten von claire zu sagen: „ihr seid schön kempten!“

wer mehr erfahren will, kann sich bei youtube durchs gesamte repertoire hören. wir sind ab spätestens gestern fans!

Den Rest des Beitrags lesen »

jour fixe mit kick

leben in der balance ist eine herausforderung. den anfang für eine ausgewogene life-work-balance haben wir mit unserem letzten jour fixe mit PistenBully und Schneestern gesetzt. wir wollen das angenehme mit dem nützlichen verbinden.

deshalb haben wir unsere büros verlassen und uns auf der berglodge, 1500 meter über dem alltag, zum gemeinsamen arbeiten getroffen. die neue umgebung und der traumhafte ausblick setzten kreatives ideenpotenzial und gute laune frei. runter vom berg sind wir dann – am drahtseil hängend – mit 120 sachen ins tal „geflogen“. das ganze nennt sich alpspitz-kick und auch der hilft, verstaubte gedanken hinter sich zu lassen.

im biergarten haben wir dann den sack voller arbeit zugemacht und können sagen: ein sehr erfolgreicher tag, ein echt gutes meeting. hört sich nach spaß an, und das war es auch. wer hat denn auch gesagt, dass arbeiten keinen spaß machen darf?

die nächsten jour fixe meetings jenseits grauer büroräume sind schon anvisiert. und wir haben noch ganz viele ideen, wie man diese spannend gestalten kann…

2 4 3

weiter zu den arbeiten von sons

wenn du springst, spring ich auch!

»wie bin ich denn hier gelandet?«

ich stehe an der felskante eines sprudelnden wasserbeckens, das sich vornüber in eine gefühlsmäßig 100 meter tiefere gumpe niedergießt. eiskaltes wasser rieselt von oben in den kragen meines neoprenanzugs und verteilt sich unangenehm langsam in meinem nacken und dann – springe ich.

mit unseren beiden guides thomas und michi von purelements durften wir die einmalige erfahrung machen, den grenzbach bei hittisau in österreich zu erobern. nicht über brücken und wanderwege, sondern mittendurch. da wird rutschen, abtauchen, springen und mit handzeichen herumfuchteln gleichbedeutend mit strategien entwickeln, kreativität zeigen, kommunikation schaffen und zusammenarbeiten.

unglaublich aber wahr, dass man nach fünf stunden bachlauf nicht aufhören kann zu grinsen. darüber, dass man es gemeinsam geschafft hat, über eigene grenzen hinausgegangen ist und das mit einem tollen team.

von rebekka

mehr über das sons team

1

467 85910 11 1215 141317 18 19 21 22 23 24 25 2620

von stoffmachern, einem nackten und sieben bäckern

stadtfuehrung-01

wer hat sie schonmal entdeckt, die kleinen steintäfelchen in den häusermauern der altstadt kempten? und wer kennt all die geschichten hinter den, in stein gemeiselten, namen und figuren?
Den Rest des Beitrags lesen »

im auftrag der forschung: sons testet e-mobil

bmw-e3_1im rahmen eines forschungsprojektes für e-mobilität testeten wir für ein wochenende den »i3« von bmw. im allgäu werden in verschiedenen anwendungsstudien daten und erfahrungswerte gesammelt, die wiederum in die optimierung der technik und der anwendungsmöglichkeiten fließen. alle projekte sollen mit unterstützung der markenangentur sons auch zu einer erhöhung der akzeptanz von e-mobilitäts-angeboten führen und in einem markenbildungsprozess in die markenwelt »allgäu« integriert werden.

unser eindruck vom »i3«: »…super schub, bis auf die wind- und abrollgeräusche kein mucks. reichweite 150km ist für stadtverkehr völlig ausreichend, aber für etwas längere strecken zu wenig. ein absolut hochwertiges fahrzeug – technologisch, vom bedienkomfort bis hin zur innenausstattung und den verwendeten materialien.«

zur sons website

die zukunft auf dem kicker

sons-agentur-kreation-strategie-interview

 

ein couchgespräch mit dem vorstand der Kässbohrer Geländefahrzeug AG jens rottmair und schneestern-ceo dirk scheumann, livigno, mottolino (italien)

 

es fröstelt die drei herren auf der couch ein bisschen. sie sitzen im schneestern castello von livigno, dem spektakulärsten snowfeature der welt in den lombardischen alpen. als genüge das nicht, sitzen sie außerdem auf dem schmalen grat eines 10 meter hohen kickers. jens rottmair, vorstandssprecher der Kässbohrer Geländefahrzeug AG, und dirk scheumann, geschäftsführer der schneestern gmbh &co. kg, treffen anlässlich der nine knights supersession im april 2014 auf tobi stricker. der geschäftsführer der markenagentur sons, die PistenBully in marketing und kommunikation betreut, hat zu diesem gedankenaustausch in luftiger höhe eingeladen. es ist zwar keine therapiecouch, aber eine, auf der es sehr wohl um lebensentwürfe geht: um die zukunft des wintersports und die unternehmerischen chancen aufgrund von geänderten marktbedingungen.

Den Rest des Beitrags lesen »

sons on tour

livigno_fahrt_4wenn wir mal nicht in der agentur oder beim kunden sind, sind wir mit dem kunden bei einem event. so auch anfang april – tobi stricker, markus müller-kempf, matthias hiller und aron holterman ten-hove sind auf dem größten freeski event „nine knights“ in mottolino, livigno, italien. gemeinsam mit schneestern und dem kunden kässbohrer machen wir uns einen eindruck vom weltgrößten park, der szene und den leistungen einer inzwischen eingeschworenen kooperation zwischen schneestern und pistenbully. tolle eindrücke – sehr gute kontakte und beste stimmung beim event und auf der fahrt. Den Rest des Beitrags lesen »

mit PistenBully in californien

001

für intensive strategietage mit der PistenBully usa-geschäftsführung reisten tobi stricker, thomas stricker und aron holterman ten hove gemeinsam mit dem PistenBully vorstand, dem vertriebs- und marketingleiter ende januar nach highland, californien. Den Rest des Beitrags lesen »

perfekter feierabend

015. september, 17:00 uhr: aron, markus, matthias und tobe, kurzerhand die mountainbikes ins auto gecheckt und ab nach ofterschwang! markus hat für uns eine schöne route zur weltcuphütte ausgesucht. verschwitzt aber glücklich haben wir oben das allgäu von seiner besten seite erleben dürfen – die berge Den Rest des Beitrags lesen »

sons auf der »evolution:m« in bregenz

aron-motorcycledie zukunft wird emobil – dieses thema geht uns alle an! unglaublich informativ und spannend war es auf der »evolution:m« am 14. mai in bregenz. eine 360-grad perspektive mit vielen spannenden insights zu technologie,visionen, vernetzung, ökobilanz, nutzungsmöglichkeiten, studien und pilotprojekten und vielem mehr. ganz nebenbei haben wir aktuelle fahrzeuge mit elektrischen antrieben getestet und viel spass gehabt. Den Rest des Beitrags lesen »

magic night & hannibal

DSC01970zu einem spektakel im doppelpack haben uns PistenBully, Doppelmayr und TechnoAlpin eingeladen: los ging es mit der »magic night« am 11.04. in innsbruck. gute kontakte und jede menge nette menschen aus der ganzen welt bei toller atmosphäre mit livemusik, zaubershow und kulinarischen köstlichkeiten. am freitag ging es weiter auf die »interalpin«, die weltweit führende, internationale fachmesse für alpine technologien. dort haben wir die branche mit ihren aktivitäten reflektiert und die messeauftritte begutachtet, um unseren kunden weitere optimierungsmöglichkeiten zu erschließen. nach persönlichen gesprächen mit vorstand, marketing und vertrieb von PistenBully wurden wir als gäste nach sölden eingeladen und durften am abend das atemberaubende gletscherspektakel »hannibal« miterleben. eine schau!

Den Rest des Beitrags lesen »

besuch auf der BAUMA 2013

bauma_10wer in die welt der giganten eintauchen möchte, muss die BAUMA besuchen. bei der weltweit größten baumaschinen-messe lassen die aussteller ihre muskeln spielen und verblüffen mit extremen dimensionen, aufwändigen shows und überdimensionierten messeständen das von weltweit nach münchen angereiste publikum. man ertappt sich immer wieder dabei, mit offenem mund das scheinbar unmögliche zu bestaunen. Den Rest des Beitrags lesen »

sons bei der »braukunst live 2013« in münchen

thom_braukunstdiese gelegenheit haben wir gerne wahrgenommen: eine messe mit neuesten bierkreationen! in münchen haben sich vom 08. bis 10. märz die innovativsten brauereien eingefunden und ihre neuen braukünste präsentiert. um es vorwegzunehmen: wir waren begeistert! viele neue ideen und geschmäcker, die alles andere als gewöhnlich sind. natürlich haben wir auch für unseren kunden zötler bier die augen offen gehalten und niklas zötler auf der messe besucht.

bier_braukunst

zur schulung »agentur excellence« in frankfurt

9 jahre nach unserem ersten »agentur excellence« programm in frankfurt haben wir ende februar mal wieder wilhelm herrmann in frankfurt getroffen und von seiner umfangreichen und langjährigen erfahrung profitiert. für einen tag waren thomas und tobi stricker in der trendwerkstatt und haben über herausforderungen und lösungen im agentur-alltag nachgedacht.

im kern ging es um die unterschiedlichen rollen des agenturinhabers und die herausforderung, sich von einer fachkraft zu einer führungskraft und zum strategischen vordenker für die agentur zu entwickeln. »wenn der chef zur bremse wird« war eine markante these, die uns deutlich machte, dass man für wachstum auch loslassen muss und mitarbeiter stärker in verantwortung führt. damit war auch der zweite schwerpunkt klar: »change prozesse in agenturen richtig managen«, denn dieser bedeutet veränderungen im denken und im handeln. wir haben viel mitgenommen. vielen dank, wilhelm herrmann! und für einen gemütlichen ausklang bei einem glas wein hat es auch noch gereicht.

zwei tage mit PistenBully bei der ski wm in schladming

schladming1_500x333gemeinsam mit dem vorstand von PistenBully, seinen partnern und freunden durften wir die fis ski wm in schladming besuchen. der gelungene mix an gästen und das gut abgestimmte programm haben die 2 tage für uns sehr eindrucksvoll und spannend gemacht.  Den Rest des Beitrags lesen »

sons will wissen, wie sich ein biathlet fühlt

Sportmarketing
im rahmen der youngsters-veranstaltungen des marketing-club allgäu hat herbert john (vorstand des allgäuer skiverbandes) auf initiative von thomas stricker die türen des trendsportzentrums in nesselwang geöffnet. die mitglieder des clubs haben informationen aus erster hand zum thema „marketing und skisport” erhalten und durften anschließend am biathlon-schießstand ihre treffsicherheit unter beweis stellen. beitrag aus der allgäuer zeitung vom 09.02.2013

richtigen käse produzieren

kaeseschule1im rahmen der sons weihnachtsfeier am 7. dezember waren wir in der käseschule. in der erlebniskäserei im dorfhaus thalkirchdorf haben wir unter fachmännischer anleitung am eigenen kessel käse hergestellt und viel interessantes rund um das thema gelernt. anschließend gab es leckeres allgäuer käsefondue!

wohin geht die reise? sons beim pistenbully managermeeting in ischgl

wegweiser_blogzum internationalen managermeeting von pistenbully trafen sich am 30.11. in ischgl die führenden köpfe des unternehmens, um die strategische ausrichtung des unternehmens zu besprechen. sons wurde eingeladen, die entwickelte markenstrategie und erste umsetzungen zu präsentieren. wir freuen uns über die positive resonanz! ein gelungener tag mit interessanten impulsen in einer wirklich tollen location. Den Rest des Beitrags lesen »

b2b-marketing-kongress & aftershowparty


im rahmen des b2b-marketing-kongresses in würzburg am 16. und 17. oktober fand die verleihung des marketingpreises und die feier in der odeon lounge statt. eine gute wahl, fanden wir. der themenschwerpunkt „business to people – „b2p“ – wurde hier bis spät in die nacht excellent umgesetzt ;-)

…wieder haben wir in würzburg interessante redner und themen erlebt. unser eindruck: wer die wahl hat, hat die qual. viele interessante inhalte – unbegrenzte dialogmöglichkeiten – immer neue technische rafinessen. und Den Rest des Beitrags lesen »

aus einem unauffälligen brei wird edles papier. toll!

kleiner ausflug am 20. juli 2012: das sons team ist zu besuch beim marktführer im bereich designpapiere, der büttenpapierfabrik gmund. nach freundlicher begrüßung und einem kurzen vortrag über die unternehmensgeschichte ging es vorbei an den einzelnen Den Rest des Beitrags lesen »

blick in die zukunft: thomas stricker beim »2b.ahead thinktank«

seit über 10 jahren treffen sich alljährlich die innovationsköpfe der deutschen wirtschaft zum zukunftskongress »2b.ahead thinktank« und entwerfen zukunftsszenarien und neue visionen für morgen. diesmal im juni in wolfsburg. thomas war dabei! ein kurzer persönlicher rückblick. Den Rest des Beitrags lesen »

sons beim jubiläumsfest im kinderhospiz st. nikolaus

bei strahlendem sonnenschein konnte das kinderhospiz st. nikolaus am freitag, 22. juni zu seinem großen jubiläumsfest einladen. der würdige anlass für die veranstaltung: 5 jahre kinderhospiz st. nikolaus und 10 jahre förderverein kinderhospiz im allgäu e.v.. als unterstützer vom kinderhospiz st. nikolaus waren wir natürlich mit von der partie! Den Rest des Beitrags lesen »

typisch "werber"…

…tagsüber kreativ und nachts auf der piste! das sons team beim skifahren am oberjoch, 22.03.2012

vortrag beim marketing-club allgäu am 07.11.2011

von links nach rechts: ulrich busch, präsident des marketing-club allgäu, tobias stricker, markus müller-kempf und thomas stricker, sons

„höhere marktrelevanz durch erlebbare markenidentität“ sons präsentierte strategie, kreation, architektur und kultur im markenbildungs-prozess und zeigte anhand vieler beispiele, wie eine marke durch authentische und emotionale markenführung attraktivität und kraft gewinnt und den unternehmerischen erfolg maßgeblich beeinflussen kann.  Den Rest des Beitrags lesen »

besondere menschen in besonderen räumen

sons reloaded – wir feiern! unsere vorstellungen sind nun realität – und das beste: sie sind dabei. danke an alle kunden, freunde und das sons team. danke für besondere momente und einen tollen abend.

einweihungs-get-together

die letzte wand

»der vogel kämpft sich aus dem ei.
das ei ist die welt.
wer geboren werden will, muss
eine welt zerstören.«

(hermann hesse, demian, gesammelte werke bd. 5) Den Rest des Beitrags lesen »

nur_eins

happy tobe day am 28. märz

Den Rest des Beitrags lesen »

47″42’57.40’ n, 10°18’49.87″ o

windstärke 0, keine wellen – und doch ein abenteuer für kunden und freunde von sons. am 21. märz hat uns dominique görlitz eindrucksvoll zum nachdenken angeregt.  Den Rest des Beitrags lesen »