alles neu macht der mai

von sons – agentur für strategische und kreative markenentwicklung.

menschen in schutzanzügen mit handschuhen und eimern. der blick durch die schaufenster der zwingerstraße 1 erinnerte vor einigen tagen ein wenig an die laborszenen von »breaking bad«. schwer bewaffnet mit seifenwasser und die spachtel im anschlag stellten sich strategen, projektmanager, kreative und texter einer eher untypischen herausforderung. körperlicher arbeit.

denn bevor der mai alles neu machen kann, musste erstmal die alte tapete runter. mit pizza, bier und jeder menge motivation wurde in scheinwerfer-lichtgeschwindigkeit auch das letzte bisschen rauhfaser entfernt, so dass der neugestaltung nichts mehr im weg steht. jedenfalls nicht an den wänden.

was der mai (und auch der juni, juli, … ) daraus macht, können wir natürlich noch nicht verraten. denn: vorfreude ist ja die schönste freude.
(text: denis grau)