alle jahre wieder…

von sons – agentur für strategische und kreative markenentwicklung.

ausbildung werbeagentur kempten allgäu

 

… wird getauscht! damit meinen wir keine wichtelgeschenke, sondern die azubis von huhtamaki und sons. wir durften für 4 tage in die welt der verpackungen rein schauen.

voll ausgestattet mit schutzbrille, warnweste, haarnetz und sicherheitsschuhen wurde uns zu beginn die produktion gezeigt und erklärt. nach dieser expedition wussten auch wir, dass der produktionsprozess der rittersport verpackungen wesentlich länger dauert, als das essen der schokolade selbst.

da wir unterschiedliche ausbildungsberufe erlernen, verbrachte pierre (mediengestalter, 2. lehrjahr) die restliche woche in der sogenannten „repro“ und berichtet folgendes:

„druck ist nicht gleich druck! bei huhtamaki konnte ich einen großen einblick in den tiefdruck erhalten. angefangen über die druckspezifikationen bis hin zu einem konkreten auftrag vom kunden konnte ich viel über die technische seite des mediengestalter bei huhtamaki lernen. denn im vergleich zu sons ist die ausbildung bei huthamaki viel technischer. die mitarbeiter waren sehr nett und hilfsbereit und haben mir anspruchsvolle und interessante aufgaben gegeben. zusammengefasst war die woche sehr informativ und vor allem sehr spannend, denn der weg vom auftrag bis zur fertigen verpackung ist gar nicht so einfach und schnell, wie man vielleicht denkt.“

azubitausch huhtamaki

azubine talina (kauffrau für marketingkommunikation) hingegen bekam einen einblick in die personalabteilung und durfte das konzept für den alljährlichen „schnuppertag“ bei huhtamaki überarbeiten bzw. optimieren:

„besser hätte es nicht kommen können! ein event-konzept zu überarbeiten und dabei neue inspirationen zu integrieren ist genau mein ding. die zusammenarbeit mit susanne kiechle, der verantwortlichen für employer branding und personlamarketing hat mir dabei besonders gut gefallen. neben dem organisatorischen konnte ich mich auch kreativ ausleben, seien es ausgefallene marketingmaßnahmen oder kleine text-spielereien für den sogenannten „erlebnisparcours“, der zukünftig für potentielle azubis durchgeführt werden soll. es war wirklich eine tolle erfahrung, aus der ich nicht nur die erinnerung an tolle menschen, sondern auch wertvolle informationen für meine ausbildung mitnehme!“

fazit: der tausch-rausch hat sich gelohnt! und wird hoffentlich weiterhin stattfinden.

ausbildung mediengestaltung marketing