eine stadt mit vision…

von sons – agentur für strategische und kreative markenentwicklung.

das zukunftsbild für eine stadt zu entwickeln kommt nicht alle tage vor. und es kommt unerwartet, da sich die stadt kempten als ”älteste stadt deutschlands” positioniert. die geschichte und vergangenheit der 2000 jahre alten römerstadt scheinen vordergründig wichtiger zu sein, als die zukunft.

doch die stadt hat sich 2015 mit neuen strategischen zielen beschäftigt. stadtmarketing und kultur gehören nun zu den wichtigsten handlungsfeldern. gleichzeitig hat sich das anfang 2015 ins leben gerufene „forum kempten tourismus“ (der arbeitsausschuss mit vertretern der hotellerie, der gastronomie, des handels, der reiseunternehmer, des city-managements, der agentur sons und des stadttourismus) mit der ausarbeitung dieses strategischen handlungsfeldes beschäftigt. unter moderation und anleitung von thomas stricker (geschäftsführer sons gmbh) wurde zunächst ein zukunftsbild entwickelt, das visionär, emotional und begeisternd sein sollte. anschließend wurden die priorisierten handlungsfelder konkretisiert und fließen nun in das strategische konzept ein. aufbauend auf dem zukunftsbild wurde mit hilfe des storytellings eine emotionale geschichte verfasst, die als grundlage für die bebilderung und animation dieser vision verwendet wurde. storytelling, konzeption, text, illustrationen und animation wurden vollständig bei sons realisiert.

die animierte vision ist ideal dafür geeignet, abstrakte themen, begriffe und aufgaben zu visualisieren. dadurch entsteht eine gemeinsame vorstellung, an der sich auch weitere personen und gruppen orientieren und sich von der zukunftsperspektive begeistern lassen können.