aus einem unauffälligen brei wird edles papier. toll!

von sons – agentur für strategische und kreative markenentwicklung.

kleiner ausflug am 20. juli 2012: das sons team ist zu besuch beim marktführer im bereich designpapiere, der büttenpapierfabrik gmund. nach freundlicher begrüßung und einem kurzen vortrag über die unternehmensgeschichte ging es vorbei an den einzelnenproduktionsstufen, die in der riesigen und beeindruckenden papiermaschine aus dem jahr 1829 münden. mit dieser wird, neben einer weiteren, moderneren version, das »gmund papier« produziert. aus einem unauffälligen brei wird edles papier. toll! wir sind mittendrin in einer wolke von eindrücken: farben, feuchtwarme luft, mannigfaltige gerüche, maschinenstampfen und rattern. weiter geht es durch das lager, wo uns die bunte vielfalt der großen papierrollen begeistert. an der veredelung vorbei bis hin zur endkontrolle, bei der jeder einzelne bogen von hand geprüft wird. auf die neue kollektion durften wir auch schon einen blick werfen. anschließend ging es in den biergarten und natürlich noch zu einem schönen spaziergang an den tegernsee.